Chilli con Carne

   

für ca. 25 Personen

⏰   160 min.
📅   28.11.2002

Zubereitung

1,25 kg rote, braune oder

weiße Bohnen (oder gemischt)

über Nacht einweichen.

5 große Zwiebel,

18 Knoblauchzehen

schälen und in 

12-15 El Olivenöl

heiß andünsten, dann die Hitze

verstärken,

2,5 kg Hackfleisch

zufügen und so lange unter Rühren braten,

bis es krümelig geworden ist und seine rote

Farbe verloren hat. Mit

Salz,

Pfeffer,

7 El Chilipulver (siehe Tipp!)

sehr kräftig würzen.

5 Pakete Tomatenfleisch

oder

5 Dosen geschälte Tomaten

zufügen und schließlich auch die Bohnen.

Mit Wasser knapp bedecken. Zugedeckt etwa

zwei Stunden garen, bis die Bohnen weich sind.

Nach Belieben einen Teil der Bohnen mit dem

Mixstab pürieren, um den Eintopf sämig zu

machen. Vor dem Servieren noch einmal

abschmecken – wenn es nötig scheint und

beliebt, feurig nachschärfen und mit frischen Kräuter:

glatte Petersilie

oder

Basilikum

bestreuen. Dazu schmeckt frisches Weißbrot

oder einfach Reis.

Tipp

Ganz wichtig ist hier das Chilligewürz. Man kann unter der Bezeichnung Chillipulver oder auch Chili con carne eine Gewürzmischung kaufen, die schon richtig abgestimmt ist. Wichtigster Bestandteil – neben dem Chillipulver – ist stets Kreuzkümmel. Wer Schärfe liebt, wird mit Cayennepfeffer oder zerriebenen Chillis nach eigenem Gusto nachwürzen.