Fondue-Saucen

   

⏰   Die Zubereitungszeit pro Sauce beträgt im Schnitt 10 - 15 Min.
📅   2001

AIOLI

3 Knoblauchzehen,

3 El Mayo (gehäuft)

Die Knoblauchzehen zerdrücken und

mit der Mayo verrühren.

Dijon-Honig-Creme

1 Teil Creme fraîche,

1 Teil Dijon-Senf,

1/2 Teil Honig,

Salz,

Pfeffer

Alles verrühren.

Guacamole

3 Knoblauchzehen,

1 reife Avocado,

Saft von einer Zitrone,

0,5 rote Paprikaschote,

4 El saure Sahne (gehäuft),

Salz,

Pfeffer oder Cayennepfeffer

Knoblauch zerdrücken. Avocado halbieren, Kern rausnehmen, daß Fruchtfleisch aus den Hälften schaben und mit einer Gabel zermusen. Sofort mit Zitronensaft vermischen, sonst wird es braun. Paprika in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Knoblauch zur Avocado geben, mit der sauren Sahne vermischen, mit Salz, Pfeffer oder Cayenne abschmecken.

Helle Fondue-sauce

1 Glas Mayonnaise,

1 Apfel,

1 Zwiebel,

1-2 Gewürzgurken,

Milch,

Salz,

Pfeffer

Der Apfel, die Zwiebel und die Gewürzgurken werden in ganz kleine Stücke gehackt (wichtig!). Die Mayonnaise mit etwas Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die klein gehackten Zutaten unterheben.

Die Sauce etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

Indische Curry-sauce

Banane (zerdrückt),

Curry (reichlich),

3 El Mayonnaise,

7 El Joghurt,

Salz,

Pfeffer

Mayonnaise mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Banane und reichlich Curry anreichern, immer nach Geschmack. Dann einige Stunden durchziehen lassen.

Ingwer-Mango-Frischkäse

100 g Frischkäse (Exquisa),

1 Orange - davon ca. 3 El Saft,      

1/2 Tl geriebene Orangenschale

(unbehandelt, Reformhaus),

2 Tl Mangosauce (Fertigprodukt)

oder Apfelmus (dann Namen ändern !),

2 Msp Pfeffer weiß gemahlen

Alle Zutaten mixen. Fertig.Ist die Konsistenz noch zu flüssig, noch etwas Frischkäse zugeben.

Knoblauch-Mayonnaise

3-4 El 50%ige Mayonnaise,

1/2 Tasse Saure Sahne,

4 Knoblauchzehen,

Salz,

Weißer Pfeffer,

Zitronensaft,

Muskat

Die Mayonnaise mit der sauren Sahne in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse hineindrücken. Die Sauce mit einem Schneebesen kräftig schlagen. Mit Salz, weißem Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.

Kräuter-Sauce

125 g Quark,

1 El 50%ige Mayonnaise,

1 Zwiebel,

3 El Frische Kräuter (feingehackt),

1 El Kleine Kapern,

Salz,

Pfeffer,

Paprika,

2 El Zitronensaft

Den Quark mit der Mayonnaise glattrühren. Die geschälte, feingeriebene Zwiebel, die Kräuter und die Kapern darunter mischen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft abschmecken.

Meerrettich-Sauce

125 g Quark,

1 El Joghurt,

0,5 El Meerrettich aus dem Glas,

0,5 Säuerlicher Apfel,

Zitronensaft,

Salz,

Pfeffer aus der Mühle,

2 Tl Worcestersosse

Quark, Joghurt und Meerrettich gut miteinander verrühren. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel auf einer Gemüsereibe fein zerkleinern. Sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben, und unter die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer, Worcestersosse und etwas Zitronensaft abschmecken.

Mixed-Pickles-Sauce

1 kl. Glas Mixed Pickles (125 g),

125 g Quark,

1 El 50%ige Mayonnaise,

1 El feingehackte Petersilie,

Salz,

Pfeffer,

Paprika

Mixed-Pickles aus dem Glas abtropfen lassen. Die Flüssigkeit dabei auffangen. Mixed-Pickles möglichst fein hacken. In einer Schüssel mit dem Quark, der Mayonnaise und der Petersilie vermischen. So viel von der Flüssigkeit darunter rühren, dass eine cremige Soße entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Paprika-Tomaten-Sauce

2 Tomaten (enthäutet, entkernt),

1/2 gelbe Paprika (ohne Stiel und Kerne),

1 kl Zwiebel,

1 Tl Paprikapulver,

2 Prise Salz,

1 kl Gewürzgurke,

2 El Apfelmus,

1/2 Tl gemahlener Gelatine

Alle Zutaten mixen, aber nicht zu fein, und mit etwas (!!!) aufgelöster Gelatine binden (Das Zubereiten von ca. 0,5 Tl gemahlener Gelatine ist bekannt). Muss 3-4 Stunden kalt stehen, vor Verzehr noch einmal umrühren.

Preiselbeer-sauce

Preiselbeeren (aus dem Glas),

Mandeln (gemahlen),

3 El Mayonnaise,

7 El Joghurt,

Salz,

Pfeffer

Mayonnaise mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Preiselbeeren und Mandeln anreichern, immer nach Geschmack. Dann einige Stunden durchziehen lassen.

Rote Fondue-Sauce

1 Flasche Tomatenketchup,

1 Glas Preiselbeeren (klein)

0,5 Apfel,

1-2 Gewürzgurken,

1 Zwiebel

2 Eier (hartgekocht),

Salz,

Pfeffer

Den Ketchup mit den Preiselbeeren verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Apfel, die Gurken, Zwiebel und die hartgekochten Eier ganz klein (wichtig!) hacken und unter die Sauce rühren.

Die Sauce etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

Tartar-Sauce

2 Cornichons,

1 Ei (hartgekocht),

1 El Kapern,

1/2 Zwiebel,

3 El Mayo

Cornichons, Ei, Kapern und Zwiebeln fein hacken und mit der Mayo verrühren (schmeckt übrigens auch sehr gut zu gebackenem Fisch).