Grünkohl mit Pinkel I

   

Das Gericht ist eine Bremer und Oldenburger Spezialität mit uralter Tradition. Pinkelwurst und andere herrliche Schweinefleisch-Spezialitäten servieren die Bremer Kaufleute und Reeder auf der „Schaffermalzeit“, alljährlich ihren prominenten Gästen.

von Paul Schmitt

⏰   180 min.
📅   23.02.2006

Zubereitung

1 kg Grünkohl

von den Strunken abstreifen, grob zerreißen oder schneiden, mit kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und 10 Minuten ziehen lassen, dann das Wasser abgießen. Den Grünkohl mit wenig Wasser,

250 g Schweineschmalz,

3 große Zwiebeln (gehackt),

Salz,

Zucker,

Pfeffer

aufsetzen und gut mischen.

250 g durchwachsender Speck,

250 g Kassler

im Stück drauflegen und das Gericht zugedeckt ca. 2 Stunden dünsten (das Fleisch muss gar sein und die Flüssigkeit fast verdunstet).

2 El Hafergrütze oder Haferflocken

10 Minuten vor Ende der Garzeit aufstreuen, zugleich

4 Pinkelwürste oder Mettwürste

auf den Kohl legen und erhitzen. Den Kohl (er ist jetzt leicht bräunlich), in einer vorgewärmten Schüssel anrichten, das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Würsten oben drauf legen.

Dazu Passen

Röst- oder Salzkartoffeln. Zum Trinken natürlich ein frisches Bier.